Wir wurden gestern auf Twitter gefragt:

© Bjoern Wylezich - Fotolia.com

Gekündigt in der Probezeit während Krankschreibung?

Kann der Arbeitgeber einer 17-Jährigen Auszubildenden in der Probezeit nach einem Betriebsunfall, während der Krankschreibung (Arbeitsunfähigkeit), ohne Nennung von Gründen, kündigen? Wie stehen die Chancen, dass gegen die Kündigung erfolgreich vor Gericht vorgegangen werden kann?

Klar, wir haben zurück gezwitschert: In der Probezeit kann der Arbeitgeber auch während Krankheit, etwa nach einem Betriebsunfall etc., kündigen. In dem beschriebenen Fall besteht allenfalls das Problem, dass die Kündigung unwirksam ist, weil sie den Eltern hätte zugehen müssen, da die Arbeitnehmerin minderjährig ist. Wenn man dies aber beim Arbeitgeber rügt, kommt die nächste Kündigung. Die Chancen, erfolgreich gegen die Kündigungen vorzugehen, sind also mehr als schlecht.